http://localhost/phpinfo.php

phpinfo.php ist ein PHP-Skript, das Informationen über PHP enthält. Das Skript ist Teil der Webserverkonfiguration und wird allen Webhosting-Unternehmen zur Verfügung gestellt, um Informationen gemäß den spezifischen Anforderungen anzuzeigen. Ob Ihre Website ordnungsgemäß funktioniert oder nicht, wie viele Besucher sie besucht haben und ob Fehler aufgetreten sind. Im Falle einer nicht funktionierenden Website gibt diese phpinfo.php auch Informationen über mögliche Gründe.

Was ist Phpinfo PHP?

Das Skript phpinfo.php ist eine wichtige Ressource, mit der Sie die Funktionalität Ihrer Website testen können.

Wie kann man auf einfache Weise eine phpinfo-Datei auf Ihrer php-Site erstellen und verwenden? Ist es schwer? Vielleicht nicht, wenn Sie sich ein bisschen mit PHP auskennen. So wie Sie in einer Textverarbeitungssoftware ein HTML-Dokument erstellen können, um Bildunterschriften anzuzeigen oder Farben zu ändern, können Entwickler die Befehlszeile phpinfo verwenden, um Informationen über ihre Webseiten anzuzeigen und zu ändern. Alles, von Zeilen und Wörtern, die mit php gefolgt von einem Semikolon beginnen, bis zu jedem Symbol (einschließlich des Fragezeichens) in der phpinfo-Datei hat für php eine Bedeutung.

In etwa 60 Sekunden haben Sie eine voll funktionsfähige phpinfo() SiteInfo-Seite auf Ihrer Localhost-Seite. Es ist ziemlich einfach. Im Folgenden sind die Schritte:

phpinfo() ist eine sehr, sehr mächtige phpinfo()-Funktion. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden, die alle ziemlich selbsterklärend sind. Das Beste an phpinfo() ist, dass es fast alle Informationen über das ausgeführte PHP-Skript ausgeben kann, die Sie jemals benötigen würden. Dies kann Informationen enthalten wie der Aufruf innerhalb des Skripts, das globals/aliases-Array, der Pfad zum Skript und vieles mehr! Alles, was Sie tun müssen, um phpinfo() zu verwenden, ist, den folgenden Code zu Ihrem PHP-Skript hinzuzufügen:

phpinfo();

Wie bekomme ich Phpinfo auf localhost?

phpinfo befindet sich in /var/www/html/phpinfo. Wenn Sie nach der Installation dieser Site zu diesem Verzeichnis navigieren, werden Ihnen Informationen über die auf dem Server konfigurierte Software angezeigt. Dazu gehören Informationen über die installierten PHP-Erweiterungen und nützliche Statistiken wie die Anzahl der Abfragen pro Minute. Es gibt andere Dateien in /var/www/html/phpinfo, aber das ist die Datei, die

Was ist phpinfo.php und wie kann es auf einer WordPress-Site verwendet werden?

Die Datei phpinfo.php ist ein Diagnoseskript, das Informationen über die PHP-Konfiguration des Servers anzeigt. Das Skript kann auf jedem Server verwendet werden, auf dem PHP installiert ist, und es kann verwendet werden, um PHP-Probleme zu beheben oder potenzielle Probleme zu diagnostizieren.

Die Datei phpinfo.php ist ein Befehlszeilentool, auf das Sie zugreifen können, indem Sie ein Terminalfenster öffnen und „php -i“ eingeben. Dadurch werden die Informationen auf dem Bildschirm angezeigt, damit Sie sie überprüfen können.

Worauf Sie bei der Suche nach Schwachstellen in PHP Info.php achten sollten

Bei der Suche nach Schwachstellen in PHP info.php gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten. Erstens sollte die Schwachstelle im Upload-Verzeichnis von phpinfo.php liegen. Als nächstes sollten Sie nach einer bestimmten Codezeile suchen, die es dem Angreifer ermöglicht, Befehle auf Ihrem System auszuführen. Drittens müssen Sie sich alle anderen Skripte ansehen, die möglicherweise von phpinfo.php aufgerufen wurden, und prüfen, ob sie ebenfalls anfällig sind. Stellen Sie schließlich sicher, dass andere Skripte oder Dateien in Ihrem Verzeichnis nicht ebenfalls anfällig sind, da sie dazu führen könnten, dass ein Angreifer Zugriff auf Ihr System erhält und Befehle darauf ausführt.

Wie können Webentwickler diese Angriffsmethode verhindern?

Der Angreifer kann bösartigen Code in die Website einschleusen, indem er ihn in den legitimen Code einfügt. Auf diese Weise können sie auf sensible Daten zugreifen und diese zu ihren Gunsten verwenden.

Webentwickler sollten ihre Website auf Schwachstellen überprüfen und sicherstellen, dass sie nicht anfällig für Angriffe sind. Sie sollten sich auch um ihre Software-Updates kümmern und sicherstellen, dass sie mit den neuesten Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand sind.

Warum funktioniert meine Phpinfo nicht?

Wenn Sie beim Versuch, phpinfo.php zu öffnen, eine Fehlermeldung erhalten, bedeutet dies, dass die Datei nicht vorhanden ist oder umbenannt oder gelöscht wurde. Sie können versuchen, phpinfo.php in phpinfo2.php umzubenennen und sehen, ob dies das Problem behebt. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise eine neue phpinfo2.php-Datei in Ihrem aktuellen Verzeichnis mit dem folgenden Code erstellen:

Echo „PHP-Version: “ . phpversion();