http://localhost:11501

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie den MariaDB-Datenbankserver auf dem CentOS 7-Server installieren und konfigurieren. MariaDB ist ein Open-Source-SQL-Datenbankserver, der als Teil der standardmäßigen CentOS-Distribution vorinstalliert ist. Es ist eine von der Community geleitete Anstrengung mit vielen Mitwirkenden. Dieses Tutorial wurde basierend auf der neuesten Community-Version von MariaDB erstellt, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels Version 10.0 oder Codename Krypton war. Sie können nach Updates suchen, indem Sie das Software-Update in Ihrem Desktop-Bereich ausführen oder die Änderungsprotokolle auf GitHub überprüfen, um weitere Informationen zu den Neuerungen in jeder Version zu erhalten. Wenn Sie jedoch den neuesten Code von Git verwenden möchten, sollten Sie immer unser speziell entwickeltes Installationsprogramm mit dem Codenamen Codeplex Build 172392 ausführen. Dieses Installationsprogramm bringt Sie so schnell wie möglich mit allen neuen Funktionen zum Laufen, und Sie müssen es nicht Sie müssen sich auch keine Gedanken über zukünftige Inkompatibilitätsprobleme machen!

was ist localhost 11501

Der Localhost ist ein Hostname, der sich auf den aktuellen Computer des Computers bezieht, normalerweise eine IPv4-Adresse. Es wird oft als Platzhalter in Konfigurationsdateien und Befehlszeilen verwendet. Die Syntax dieses Namens ähnelt der anderer Hosts im Unix-Stil, z. B. 127.0.0.1 . Wenn Sie Probleme mit Apache haben und versuchen, eine Verbindung zu localhost herzustellen, liegt das daran, dass Ihr Hostname in Ihrem Netzwerk nicht richtig aufgelöst wird. Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie Ihren Hostnamen (z. B. wenn Sie sich von 192.168.234.5 verbinden) in die Datei /etc/hosts einfügen

Problem mit Localhost 11501

MariaDB unter CentOS 7 installieren MariaDB 10.0 oder Krypton ist die neueste Hauptversion des MariaDB-Datenbankservers. Dieses Tutorial führt Sie durch die Installation und Konfiguration von MariaDB 10.0 auf CentOS 7, um einen voll funktionsfähigen MySQL-Ersatz zu erstellen.

Lösungen für localhost 11501

Die localhost-Schnittstelle wird von privilegierten Benutzern verwendet, um auf das Betriebssystem zuzugreifen. Es ist nicht über das Internet erreichbar und sollte nicht dem öffentlichen Internet ausgesetzt werden, was bedeutet, dass wir MariaDB dort nicht installieren können.

Fazit

localhost 11501 ist eine IP-Adresse, die Ihrem lokalen Netzwerk von Ihrem Router zugewiesen wird und nicht mit einem Browser zugänglich ist. Dies wird dadurch verursacht, dass der Benutzer keinen DNS-Server konfiguriert hat. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den DNS-Server auf Ihrem Gerät konfigurieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor: – Öffnen Sie meine Geräteeinstellungen – Wählen Sie die Registerkarte „Netzwerkverbindungen“ – Wählen Sie die Netzwerkschnittstelle für Ihre Netzwerkverbindung aus – Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen“ – Wählen Sie die Registerkarte DNS – Klicken Sie auf „Neu hinzufügen“. record“ – Geben Sie die IP-Adresse Ihres Localhosts (z. B. 8.8.8.8) in das Feld „Hostname“ ein und klicken Sie auf „Submit“.